Feuerlöscher: Brandbekämpfung sicher und schnell

Rund 79 Prozent der Brände können bereits in der Entstehungsphase mit einem Feuerlöscher erfolgreich bekämpft werden. Deshalb muss gemäß › ASR A2.2  jede Arbeitsstätte mit Feuerlöschern ausgestattet werden.

Es existiert kein „Universalfeuerlöscher“, der sämtliche Entstehungsbrände bekämpfen kann. Demnach ist die Auswahl der Feuerlöscher nach potenzieller Brandgefahr enorm wichtig! Auch Kombinationen unterschiedlicher Löschmittel können effizient sein.

Wir sind › GLORIA-Platinpartner und beraten Sie gerne individuell, welche der nachfolgenden Feuerlöscher für Ihren Betrieb optimal geeignet sind.

Gloria Feuerlöscher

Schaumfeuerlöscher

Das Löschmittel wird dosiert und gezielt ausgebracht und legt einen Film über den Brand. Eine Wiederentzündung wird dadurch verhindert. Die Umwelt wird durch den Schaum kaum belastet und kann leicht entfernt werden.

Empfohlen wird der Feuerlöscher insbesondere für Büroräume, Werkstätten oder Lager mit brennbaren Flüssigkeiten.

Brandklasse

Brandklasse ABrandklasse B

Wasserfeuerlöscher

Die gezielte und dosierte Ausbringung von Wasser als Löschmittel absorbiert Wärme und die Umwelt wird dadurch nicht belastet. Der Feuerlöscher eignet sich für Feststoffbrände wie z.B. Holz, Papier oder Kohle. Empfohlen wird der Löscher insbesondere für Büroräume.

Brandklasse

Brandklasse A

Pulverfeuerlöscher

Pulver löscht schlagartig, effektiv umschließt den Brand großflächig und erstickt ihn. Allerdings lassen die Rückstände des Pulvers nur eine bedingte Nutzung im Bürobereich zu, aber eine bessere für offene Räumlichkeiten wie Parkhäuser, Tankstellen, ggf. Lager oder überdachte Lagerflächen.

Brandklasse

Brandklasse ABrandklasse BBrandklasse C