Startseite|BRANDSCHUTZUNTERWEISUNG

Brandschutzunterweisung: gut geschult im Ernstfall richtig reagieren

Brandschutzunterweisung: Pflicht für jeden Unternehmer.

Nach dem Arbeitsschutzgesetz »ArbSchG §10, Abs. 2 und der Unfallverhütungsvorschrift »BGV/GUV-V A1 §22, Abs. 2  sowie den Technischen Regeln für Arbeitsstätten »ASR A2.2 ist eine Brandschutzunterweisung in allen Unternehmen vorgeschrieben. Und zwar regelmäßig. Die Unterweisung für den Brandschutz muss regelmäßig durchgeführt und schriftlich dokumentiert werden.

Inhouse-Seminar vom Brandschutzexperten

Minimaler Aufwand. Maximaler Sicherheit.
Sie als Unternehmer tragen die Verantwortung für die Brandschutzunterweisung. Selber durchführen müssen Sie sie aber nicht. Sie können diese Aufgabe auch delegieren. Am besten an einen externen Brandschutzexperten wie Feuerschutz Bockel. Das spart zum einen teure Personalressourcen und gibt zum anderen ein Höchstmaß an Sicherheit.

Löschübung, Verhaltens- und Sicherheitstraining

Ihre Mitarbeiter lernen unter Anleitung unseres erfahrenen Referenten unter anderem

  • welche Brandgefahren es in Ihrem Betrieb gibt
  • den sicheren Umgang mit Gefahrstoffen
  • alles über Brandklassen und Brandbekämpfung
  • das richtige Verhalten im Falles ein Brandes
  • was bei der ersten Brandbekämpfung zu beachten ist
  • und wie Personen schnell und sicher evakuiert werden

Abgerundet wird die praxisorientierte Unterweisung

  • durch die Simulation unterschiedlicher Brandsituationen mit dem Firetrainer
  • sowie durch praktische Löschübungen mit diversen Feuerlöschern verschiedener Brandklassen
brandschutzunterweisung

Wir führen die Brandschutzunterweisung in Ihrem Betrieb durch. Anschaulich, kompetent und ganz individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnitten.

Wichtiger Hinweis:
Aufgrund der aktuellen Lage können Brandschutzunterweisungen derzeit nicht oder nur eingeschränkt und unter Einhaltung der aktuell gültigen Corona-Verordnung durchgeführt werden.

Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gern ausführlich.